Home
Inhalt
Leasing
Impressum
Rechte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

07.11.2008

 

§1. Allgemeines

Alle auf dieser Internetpräsenz oder in anderen Medien gezeigten Werke und Produkte stellen kein Verkaufsangebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung an Sie, selbst einen Kaufantrag abzugeben.

Mit der Erteilung eines Auftrages werden diese AGB von Ihnen anerkannt. Sie sind verpflichtet, bei Bestellung alle geforderten Angaben (Name, Anschrift etc.) wahrheitsgemäß und vollständig zu machen. Für aus der Unrichtigkeit der Angaben resultierende Schäden haften Sie.

Für Raumvorbesichtigungen bis 100 km Hin- und Rückweg stelle ich Ihnen eine Pauschale von 50,-€ in Rechnung, die gegen Beleg am Besichtigungstag in bar zu begleichen ist. Diese Pauschale rechne ich Ihnen zu Hälfte bei Vertragsabschluß an.

Hin-und Rückfahrt
Pauschale
200 km
100,- €
400 km
190,- €

Werkbetrachtungen und deren Auswahl in Ihren Räumen kommen erst nach erfolgter Auftragsbestätigung zustande.

Entsprechend der Auswahl werden die ausgesuchten Werke in den Leasingvertrag aufgenommen.

Beratungsleistungen, das Anbringen von Hängesystemen, Konzept- und Projekterstellungen werden gesondert und nach Aufwand berechnet.

 

§2. Vertragsschluss

Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen bleiben vorbehalten, das atelier-querformat übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle angebotenen Produkte jederzeit lieferbar sind. Sollten ein oder mehrere Produkte nicht lieferbar sein, so wird das atelier-querformat Sie hierüber schnellstmöglich informieren.

 

§3. Widerrufsrecht

Individuell für Sie angefertigte Produkte oder Werke sind von der Rückgabe ausgeschlossen.

Geleaste Kunstwerke können vor Vertragsablauf zurückgegeben werden. Die Mindestlaufzeit eines Leasingvertrages sind 2 Monate. Sollte sie vor Ende dieser Zeit ein Werk zurück geben wollen sind für diese 2 Monate Leasingraten zu zahlen. Jeden angebrochene Monat stelle ich Ihnen als ganzen Monat in Rechnung.

 

§4. Gewährleistung

Das atelier-querformat übernimmt keine Gewähr für geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware von der Gezeigten. Abweichungen im Farbton gegenüber den Werken auf der Webseite in Format und Qualität sind nicht völlig vermeidbar. Weiterhin können Abweichungen im Vorhandensein bzw. der Abmessungen eines Bildrandes oder einer Bildunterschrift vorkommen. Derartige Abweichungen berechtigen nicht zur Mängelrüge. Fehllieferungen und offensichtliche Mängel sind durch Sie binnen zwei Wochen nach Anlieferung der Ware schriftlich bekannt zu geben . Die Pflicht der Kaufleute zur unverzüglichen Mängelanzeige bleibt unberührt. Transportschäden sind unverzüglich dem Transportführer anzuzeigen, die Verpackung ist in diesem Fall bis auf weiteres zur Sicherung etwaiger Ansprüche von Ihnen aufzubewahren. Von der Gewährleistung ausgenommen sind von Ihnen oder sonstigen Dritten durch unsachgemäße Behandlung der Ware verursachte Mängel. Dies gilt auch für Schäden durch nicht sachgemäße Verpackung von Rücksendungen.

Werden die Kunstwerke per Spedition oder sonstigem Versandt bei Ihnen angeliefert sind Sie verpflichtet die Verpackung für den Rücktransport adäquat aufzubewahren.

Alle Werke müssen von Ihnen versichert werden. Besprechen Sie dies am einfachsten mit Ihrer Versicherung bei der Sie Ihre Geschäftsinhalts-oder Hausratversicherung abgeschlossen haben.

Als Leasingnehmerin bzw. Leasingnehmer sind Sie für den sorgsamen Umgang mit allen von Ihnen geleasten Kunstwerken verpflichtet.

 

§5. Urheberrecht und Nutzungsrecht

Die Urheberrechte an den angebotenen Werken und Produkten liegen bei den jeweiligen Künstlerinnen und Künstlern.

Ein Leasingvertrag berechtig ausschließlich zur Ausstellung des Werkes in den vereinbarten Räumen. Weitere Rechte der Nutzung, wie die Verwendung von Fotos in Werbemitteln müssen Sie mit dem atelier-querformat und oder der, dem Werkschöpfenden gesondert vereinbaren.

Bei Umgehungen der Urheber- und Nutzungsrechte sind Sie für den daraus entstehenden Schaden gegenüber der Künstlerin, dem Künstler und dem atelier-querformat auf allen Ebenen verantwortlich. Rechtsverletzungen können eine strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

 

§6. Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Kunstwerke/Kunstprodukte und individuellen Anfertigungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des atelier-querformat, der Künstlerin oder des Künstlers. Ein Eigentumsvorbehalt nach § 449 BGB gilt somit als vereinbart. Das Kunstwerk/Kunstprodukt gilt auch nicht als verrechenbar mit anderen Leistungen oder Forderungen, bis zur endgültigen Bezahlung des Kunstwerkes/Kunstprojektes. Das Werk oder Projekt ist somit nicht verrechnungsfähig.

Wenn Sie zwei aufeinanderfolgende vereinbarte Leasingraten offenlassen ist das atelier-querformat berechtig das geleaste Kunstwerk jederzeit zurückzufordern und abzuholen, auch durch einen beauftragten Dienst. Die durch diese Maßnahme entstehenden Kosten sind von Ihnen zu 100% auszugleichen.

 

§7. Zahlung

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse. Nach Eingang der ersten Leasingrate findet die Übergabe des Kunstwerkes statt.

 

§8. Erfüllungsort, Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtstand ist der Sitz des atelier-querformat oder der Sitz der Künstlerin oder des Künstlers. Es gilt Deutsches Recht.

 

§9. Schlussbestimmungen/Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen soll eine angemessene Regelung gelten, die im Rahmen der gesetzlich zulässigen Möglichkeiten der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.